(TS) BOYS DON'T CRY - Theaterstück zum Thema Transsexualität

Das Theaterstück basiert auf der Lebensgeschichte des Transsexuellen (FzM) Brandon Teena. Über Brandon gibt es bereits einen gleichnamigen Spielfilm und auch ein Dokumentarfilm. Für das THEATER AN DER PARKAUE schuf Regisseurin Esther Hattenbach (KOHLHAAS und SO JUNG, SO BLOND, SO DURCH DEN WIND) eine eigene Fassung des Stoffes.

"Die Inszenierung erzählt von einem jungen Menschen, der die Erfahrung macht, im falschen Körper geboren zu sein und von einer provinziellen Gesellschaft, die von Gewalt, Alkoholismus und Perspektivlosigkeit geprägt ist und jedes Abweichen von ihren ungeschriebenen Gesetzen gnadenlos bestraft. Und von einer großen Liebe, einer ungezügelten Lebenslust und dem unbedingten Willen, das zu leben, was man wirklich ist." (Theater an der Parkaue)

Termine:
Fr, 07.03.2008, 18:00 Uhr
Mo, 10.03.2008, 18:00 Uhr
Di, 17.06.2008, 19:00 Uhr
Mi, 18.06.2008, 19:00 Uhr

THEATER AN DER PARKAUE
Kinder- und Jugendtheater des Landes Berlin
Parkaue 29
10367 Berlin
Telefon 030 - 55 77 52 0

Keine Kommentare:

VIDEOs

Loading...