amnesty International dokumentiert Übergriffe gegen Angehörige sexueller Minderheiten in 30 Ländern

Weltweit werden Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle und Transvestiten Opfer von Folter und Gewalt. Sie werden sexuell misshandelt, medizinischen und psychologischen Zwangsbehandlungen unterworfen oder gezwungen aus ihrem Heimatland zu fliehen.

In mehr als 70 Staaten gelten homosexuelle Beziehungen als Verbrechen. In einigen Fällen werden sie sogar mit dem Tod bestraft.

Auf der Seite von Amnesty International findet man eine erschreckend lange und umfangreiche Liste von Vorfällen. Und das betrifft nicht nur Schwellenländer. Ganz oben tauchen da auch die USA, Polen, Süd-Korea auf. Findet man unter Libary->Sexual Orientation.

Und man kann was dagegen tun
Geht an die Öffentlichkeit, unterstützt Amnesty International und/oder ander Organisationen und macht auf euren Seiten auf diese Zustände und Vorfälle aufmerksam.

Support Amnesty International

Keine Kommentare:

VIDEOs

Loading...