Transsexuelle Unterweltpatin in "Revenge of the Warrior"

Transvestiten und transsexuelle Filmfiguren gibt es ja erstaunlich oft, auch in großen Filmproduktionen. Leider müssen dabei vor allem die Transvestiten meist als alberne Tunten für peinliche Witze herhalten - also keine geeignete Helden für die man sich begeistern kann. Genauso wenig wie die Transsexuelle als wahnsinnige und psychopatische Mörderin.

Diesmal ist es zu Abwechslung mal die Rolle der bösen und mächtigen Gegenspielerin des Helden - "Madame Rose" eine Transsexuelle, die auch noch eine herausragende Kampfkünstlerin ist. Und dann sieht sie auch noch wunderschön aus. Ok...böse, kalt und besessen ist Madame Rose schon. Sie ist wohl "von schönen Dingen besessen" - aber sooo schlimm ist das ja mal nicht, oder...

Wir werden sehen.
Wann "REVERNGE OF THE WARRIOR" (Originaltitel: Tom Yum Goong) in die deutschen Kinos kommt hab ich nicht herausbekommen, aber eine deutsche Webseite gibt es schon mal. Mit Trailer und weiteren Infos.

Revenge of the Warrior

...und falls frau sich schon mal einstimmen möchte, oder schon mal an einen Selbstverteidigungskurs gedacht hat - manche männlichen Kampfsportler sind durchaus zu besiegen;-)

Keine Kommentare:

VIDEOs

Loading...